Ziele des akademischen Weiterbildungsverbundes der Ruhr-Universität Bochum

"Eine allgemeinmedizinische Verbundweiterbildung ist die beste Voraussetzung, um auch in Zukunft eine qualifiziert hochwertige Grundversorgung der Bevölkerung sicherzustellen"
(DEGAM- Zukunftsposition Nr. 18; 2012)
Ziel unserer Weiterbildung ist, dass die Kollegin / der Kollege am Ende seiner Weiterbildung verantwortungsvoll und selbständig in einer hausärztlichen Praxis arbeiten kann.
Ärztliche Weiterbildung beinhaltet das Erlernen ärztlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten nach abgeschlossener ärztlicher Ausbildung und Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der ärztlichen Tätigkeit. Kennzeichnend für die Weiterbildung ist die praktische Anwendung ärztlicher Kenntnisse in der ambulanten, stationären und rehabilitativen Versorgung der Patienten.
Die Weiterbildung erfolgt in strukturierter Form, um in Gebieten die Qualifikation als Facharzt, darauf aufbauend eine Spezialisierung in Schwerpunkten oder in einer Zusatzweiterbildung zu erhalten.
Die Weiterbildung wird in angemessen vergüteter vollzeitiger oder teilzeitiger Ausübung der ärztlichen Tätigkeit an zugelassenen Weiterbildungsstätten durchgeführt. Sie erfolgt unter Anleitung befugter Ärzte in praktischer Tätigkeit und theoretischer Unterweisung sowie teilweise durch die erfolgreiche Teilnahme an anerkannten Kursen.